Meny

Orkester

19 stk

per side
  1. Johannes-Passion BWV 245, 1749 (Version IV) - Bach

    Johannes-Passion BWV 245, 1749 (Version IV) - Bach

    With the unfinished revision (1739) as an appendix. The St. John Passion ranks among the great vocal works from Bach’s Leipzig years. In contrast to his other large-scale choral works, however, Bach never gave this work a definitive final form. Rather, for every performance he made numerous changes. All previous editions of the St. John Passion have combined readings from various layers of sources. The wish often expressed by conductors to perform an authentic version is made possible for the first time with the present edition in this fourth and final version which was performed under Bach’s direction in 1749. At the same time, with the aid of the appendix it is possible to perform the work in the traditional “mixed version.” Les mer

    Starter på: kr 149,00

  2. Osteroratorium BWV 249, 1725 - Bach

    Osteroratorium BWV 249, 1725 - Bach

    Critical new edition 2004, edited by Ulrich Leisinger: Carus 31.249; old edition, edited by Dieter Hellmann: Carus 31.249/50. Parody of the secula cantata "Entfliehet, verschwindet, entweichet, ihr Sorgen" BWV 249a. Like the Ascension Oratorio BWV 11, Johann Sebastian Bach’s Easter Oratorio BWV 249 is entirely and unjustly overshadowed by his two great Passion settings and the Christmas Oratorio. Les mer

    Starter på: kr 49,00

  3. Osteroratorium (Individual part, organ)

    Osteroratorium (Individual part, organ)

    Johann Sebastian Bach: Osteroratorium (Kommt, eilet und laufet) Kritische Neuausgabe 2004, hrsg. von Ulrich Leisinger: Carus 31.249; Alte Ausgabe, hrsg. von Dieter Hellmann: Carus 31.249/50. Parodie der weltlichen Kantate "Entfliehet, verschwindet, entweichet, ihr Sorgen" BWV 249a Das Osteroratorium von Bach steht wie das Himmelfahrtsoratorium BWV 11 zu Unrecht im Schatten der beiden großen Passionen und des Weihnachtsoratoriums. Es wurde am 1. April 1725 zum ersten Mal aufgeführt. Danach hat Bach das Werk noch wenigstens dreimal den Leipziger Gottesdienstbesuchern an einem Ostersonntag zu Gehör gebracht und dabei stets erneut an der Komposition gefeilt. Die vorliegende Neuausgabe gibt erstmals den von Bach als Repertoirefassung angesehenen Notentext der reinschriftlichen Partitur aus den späten 1730er Jahren wieder. Werkverzeichnis: BWV 249 Kompositionsjahr: 1725 Soli SATB, Coro SATB, 2 Blfl f1, Fl, 2 Ob mit 1 Obda, Fg, 3 Tr, Timp, Str, Org Sprache: deutsch/englisch Tonart: Dauer: 40 min Textquelle: vermutlich von Christian Friedrich Henrici (Textdichter von BWV 249a) Les mer
    kr 289,00
  4. Osteroratorium (Set of parts, complete orchestral parts)

    Osteroratorium (Set of parts, complete orchestral parts)

    Johann Sebastian Bach: Osteroratorium (Kommt, eilet und laufet) Kritische Neuausgabe 2004, hrsg. von Ulrich Leisinger: Carus 31.249; Alte Ausgabe, hrsg. von Dieter Hellmann: Carus 31.249/50. Parodie der weltlichen Kantate "Entfliehet, verschwindet, entweichet, ihr Sorgen" BWV 249a Das Osteroratorium von Bach steht wie das Himmelfahrtsoratorium BWV 11 zu Unrecht im Schatten der beiden großen Passionen und des Weihnachtsoratoriums. Es wurde am 1. April 1725 zum ersten Mal aufgeführt. Danach hat Bach das Werk noch wenigstens dreimal den Leipziger Gottesdienstbesuchern an einem Ostersonntag zu Gehör gebracht und dabei stets erneut an der Komposition gefeilt. Die vorliegende Neuausgabe gibt erstmals den von Bach als Repertoirefassung angesehenen Notentext der reinschriftlichen Partitur aus den späten 1730er Jahren wieder. Werkverzeichnis: BWV 249 Kompositionsjahr: 1725 Soli SATB, Coro SATB, 2 Blfl f1, Fl, 2 Ob mit 1 Obda, Fg, 3 Tr, Timp, Str, Org Sprache: deutsch/englisch Tonart: Dauer: 40 min Textquelle: vermutlich von Christian Friedrich Henrici (Textdichter von BWV 249a) Les mer
    kr 1 945,00
  5. Osteroratorium (study score)

    Osteroratorium (study score)

    Johann Sebastian Bach: Osteroratorium (Kommt, eilet und laufet) Kritische Neuausgabe 2004, hrsg. von Ulrich Leisinger: Carus 31.249; Alte Ausgabe, hrsg. von Dieter Hellmann: Carus 31.249/50. Parodie der weltlichen Kantate "Entfliehet, verschwindet, entweichet, ihr Sorgen" BWV 249a Das Osteroratorium von Bach steht wie das Himmelfahrtsoratorium BWV 11 zu Unrecht im Schatten der beiden großen Passionen und des Weihnachtsoratoriums. Es wurde am 1. April 1725 zum ersten Mal aufgeführt. Danach hat Bach das Werk noch wenigstens dreimal den Leipziger Gottesdienstbesuchern an einem Ostersonntag zu Gehör gebracht und dabei stets erneut an der Komposition gefeilt. Die vorliegende Neuausgabe gibt erstmals den von Bach als Repertoirefassung angesehenen Notentext der reinschriftlichen Partitur aus den späten 1730er Jahren wieder. Werkverzeichnis: BWV 249 Kompositionsjahr: 1725 Soli SATB, Coro SATB, 2 Blfl f1, Fl, 2 Ob mit 1 Obda, Fg, 3 Tr, Timp, Str, Org Sprache: deutsch/englisch Tonart: Dauer: 40 min Textquelle: vermutlich von Christian Friedrich Henrici (Textdichter von BWV 249a) Les mer
    kr 305,00
  6. Osteroratorium (Choral score) (minste antall 12 stk)

    Osteroratorium (Choral score) (minste antall 12 stk)

    Johann Sebastian Bach: Osteroratorium (Kommt, eilet und laufet) Kritische Neuausgabe 2004, hrsg. von Ulrich Leisinger: Carus 31.249; Alte Ausgabe, hrsg. von Dieter Hellmann: Carus 31.249/50. Parodie der weltlichen Kantate "Entfliehet, verschwindet, entweichet, ihr Sorgen" BWV 249a Das Osteroratorium von Bach steht wie das Himmelfahrtsoratorium BWV 11 zu Unrecht im Schatten der beiden großen Passionen und des Weihnachtsoratoriums. Es wurde am 1. April 1725 zum ersten Mal aufgeführt. Danach hat Bach das Werk noch wenigstens dreimal den Leipziger Gottesdienstbesuchern an einem Ostersonntag zu Gehör gebracht und dabei stets erneut an der Komposition gefeilt. Die vorliegende Neuausgabe gibt erstmals den von Bach als Repertoirefassung angesehenen Notentext der reinschriftlichen Partitur aus den späten 1730er Jahren wieder. Werkverzeichnis: BWV 249 Kompositionsjahr: 1725 Soli SATB, Coro SATB, 2 Blfl f1, Fl, 2 Ob mit 1 Obda, Fg, 3 Tr, Timp, Str, Org Sprache: deutsch/englisch Tonart: Dauer: 40 min Textquelle: vermutlich von Christian Friedrich Henrici (Textdichter von BWV 249a) Les mer
    kr 49,00
  7. Osteroratorium (Vocal score)

    Osteroratorium (Vocal score)

    Johann Sebastian Bach: Osteroratorium (Kommt, eilet und laufet) Kritische Neuausgabe 2004, hrsg. von Ulrich Leisinger: Carus 31.249; Alte Ausgabe, hrsg. von Dieter Hellmann: Carus 31.249/50. Parodie der weltlichen Kantate "Entfliehet, verschwindet, entweichet, ihr Sorgen" BWV 249a Das Osteroratorium von Bach steht wie das Himmelfahrtsoratorium BWV 11 zu Unrecht im Schatten der beiden großen Passionen und des Weihnachtsoratoriums. Es wurde am 1. April 1725 zum ersten Mal aufgeführt. Danach hat Bach das Werk noch wenigstens dreimal den Leipziger Gottesdienstbesuchern an einem Ostersonntag zu Gehör gebracht und dabei stets erneut an der Komposition gefeilt. Die vorliegende Neuausgabe gibt erstmals den von Bach als Repertoirefassung angesehenen Notentext der reinschriftlichen Partitur aus den späten 1730er Jahren wieder. Werkverzeichnis: BWV 249 Kompositionsjahr: 1725 Soli SATB, Coro SATB, 2 Blfl f1, Fl, 2 Ob mit 1 Obda, Fg, 3 Tr, Timp, Str, Org Sprache: deutsch/englisch Tonart: Dauer: 40 min Textquelle: vermutlich von Christian Friedrich Henrici (Textdichter von BWV 249a) Les mer
    kr 199,00
  8. Osteroratorium (Full score)

    Osteroratorium (Full score)

    Johann Sebastian Bach: Osteroratorium (Kommt, eilet und laufet) Kritische Neuausgabe 2004, hrsg. von Ulrich Leisinger: Carus 31.249; Alte Ausgabe, hrsg. von Dieter Hellmann: Carus 31.249/50. Parodie der weltlichen Kantate "Entfliehet, verschwindet, entweichet, ihr Sorgen" BWV 249a Das Osteroratorium von Bach steht wie das Himmelfahrtsoratorium BWV 11 zu Unrecht im Schatten der beiden großen Passionen und des Weihnachtsoratoriums. Es wurde am 1. April 1725 zum ersten Mal aufgeführt. Danach hat Bach das Werk noch wenigstens dreimal den Leipziger Gottesdienstbesuchern an einem Ostersonntag zu Gehör gebracht und dabei stets erneut an der Komposition gefeilt. Die vorliegende Neuausgabe gibt erstmals den von Bach als Repertoirefassung angesehenen Notentext der reinschriftlichen Partitur aus den späten 1730er Jahren wieder. Werkverzeichnis: BWV 249 Kompositionsjahr: 1725 Soli SATB, Coro SATB, 2 Blfl f1, Fl, 2 Ob mit 1 Obda, Fg, 3 Tr, Timp, Str, Org Sprache: deutsch/englisch Tonart: Dauer: 40 min Textquelle: vermutlich von Christian Friedrich Henrici (Textdichter von BWV 249a) Les mer
    kr 705,00
  9. Johannes-Passion BWV 245 (Vocal score)

    Johannes-Passion BWV 245 (Vocal score)

    With the unfinished revision (1739) as an appendix. The St. John Passion ranks among the great vocal works from Bach’s Leipzig years. In contrast to his other large-scale choral works, however, Bach never gave this work a definitive final form. Rather, for every performance he made numerous changes. All previous editions of the St. John Passion have combined readings from various layers of sources. The wish often expressed by conductors to perform an authentic version is made possible for the first time with the present edition in this fourth and final version which was performed under Bach’s direction in 1749. At the same time, with the aid of the appendix it is possible to perform the work in the traditional “mixed version.” Les mer
    kr 199,00
  10. Johannes- Passion BWV 245 (Set of parts, complete orchestral parts)

    Johannes- Passion BWV 245 (Set of parts, complete orchestral parts)

    With the unfinished revision (1739) as an appendix. The St. John Passion ranks among the great vocal works from Bach’s Leipzig years. In contrast to his other large-scale choral works, however, Bach never gave this work a definitive final form. Rather, for every performance he made numerous changes. All previous editions of the St. John Passion have combined readings from various layers of sources. The wish often expressed by conductors to perform an authentic version is made possible for the first time with the present edition in this fourth and final version which was performed under Bach’s direction in 1749. At the same time, with the aid of the appendix it is possible to perform the work in the traditional “mixed version.” Les mer
    kr 2 999,00
  11. Johannes-Passion BWV 245 (Study score)

    Johannes-Passion BWV 245 (Study score)

    With the unfinished revision (1739) as an appendix. The St. John Passion ranks among the great vocal works from Bach’s Leipzig years. In contrast to his other large-scale choral works, however, Bach never gave this work a definitive final form. Rather, for every performance he made numerous changes. All previous editions of the St. John Passion have combined readings from various layers of sources. The wish often expressed by conductors to perform an authentic version is made possible for the first time with the present edition in this fourth and final version which was performed under Bach’s direction in 1749. At the same time, with the aid of the appendix it is possible to perform the work in the traditional “mixed version.” Les mer
    kr 225,00
  12. Johannes-Passion BWV 245 (Full score)

    Johannes-Passion BWV 245 (Full score)

    With the unfinished revision (1739) as an appendix. The St. John Passion ranks among the great vocal works from Bach’s Leipzig years. In contrast to his other large-scale choral works, however, Bach never gave this work a definitive final form. Rather, for every performance he made numerous changes. All previous editions of the St. John Passion have combined readings from various layers of sources. The wish often expressed by conductors to perform an authentic version is made possible for the first time with the present edition in this fourth and final version which was performed under Bach’s direction in 1749. At the same time, with the aid of the appendix it is possible to perform the work in the traditional “mixed version.” Les mer
    kr 1 149,00
  13. Ouvertüre (Orchestersuite) D-dur BWV1068 (Vln2)
  14. Ouvertüre (Orchestersuite) D-dur BWV1068 (vln.1)
  15. Ouvertüre (Orchestersuite) D-dur BWV1068 (Viola)
  16. Ouvertüre (Orchestersuite) D-dur BWV1068 (harmonien) - Orkester
  17. Ouvertüre (Orchestersuite) D-dur BWV1068 (cembalo) - Orkester
  18. Ouvertüre (Orchestersuite) D-dur BWV1068 (Bassi)
  19. Ouvertüre (Orchestersuite) D-dur BWV1068 (Partitur) - Orkester

19 stk

per side